Ostfriesensünde

Guten Tag Gast. Schön dass Du mal wieder hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Bäerli's Treff für Katze, Tier und Hobby"-Team.
  • Band 4


    Ostfriesensünde - von Klaus-Peter Wolf


    Klappentext:


    Was geschah damals wirklich bei dem Banküberfall, bei dem Ann Kathrins Vater ums Leben kam? Bis heute konnte dieser Fall nicht geklärt werden. Doch jetzt verfolgt Ann Kathrin eine neue Spur. Es sind Fotos ihres Vaters aufgetaucht, die nicht zu dem Bild passen, das Ann Kathrin von ihrem Vater hat. Aber als Ann Kathrin die Frau aufsucht, der die Fotos gehören, liegt diese tot im Wohnzimmer. Ein Zufall?


    Ann Kathrin Klaasen hat immer noch ein besonderes Verhältnis zu ihrem toten Vater. Sie spricht oft mit ihm, als sei er noch am Leben. Er ist ihr Ratgeber. Doch nun entdeckt sie, dass ihr Vater eine dunkle Vergangenheit hatte.


    Ostfriesensünde

  • In diesem Band gab es gleich zwei Stränge für die Tätersuche ..zum Einen, weil Ann Kathrin den Mörder ihres Vaters sucht - zum Anderen, weil es um die Person geht, die andere Leute einmauert.


    Der Täter glaubt, die Frauen disziplinieren zu müssen, er sucht sich ganz bestimmte Personen heraus, die Buße tun sollen und bereuen … warum weiß man am Anfang noch nicht - und es bedarf einer akribischen Recherche – nicht nur innerhalb Ostfrieslands, sondern auch deutschlandweit, um das Motiv auf die eingemauerten Menschen heraus zu kristallisieren. Dabei ist auch noch nicht klar, ob alle Leute gefunden werden konnten, denn viele Vermisste bleiben verschwunden.


    Derweil recherchiert Ann Kathrin auf eigene Faust in Gelsenkirchen, nachdem sie durch eine Frau eine Spur erfasst hat, die größere Kreise zieht, als sie denken mag. Zunächst wurde diese Frau tot aufgefunden, jedoch konnte Ann Kathrin noch in Erfahrung bringen, dass ihre Tochter mit ihrem Vater zusammen gearbeitet hat .. nur warum …. was hat er wirklich getan .. hat er die Seiten gewechselt … wenn ja, warum und von wem wurde er dann umgebracht – oder war doch alles nur Zufall? Daran glaubt sie allerdings nicht und sie begibt sich nicht nur einmal in die Nähe der Höhle der Löwen … denn viele Personen sind geschützt, verstecken sich , genauso wie manche Akten einfach nicht auffindbar sind, die ihr in dem Fall helfen könnten.


    Der Grund des Einmauerns wird später klar, denn es geht um Abtreibung. Jemand möchte alle Frauen, die ein Kind nicht zu Welt gebracht haben, bestrafen, zur Vernunft bringen, sie sollen Reue zeigen, weil sie ihm nicht das Leben auf Erden gezeigt haben. Dabei wird auch ein bekannter Frauenarzt entführt ..


    Was am Ende ans Licht kommt, wer der Täter ist … ist unglaublich,


    dabei könnte ein kleiner Junge der einen Frau noch helfen, jedoch ist er erst 5 Jahre alt und hat sich in einem Gelände befunden, das er eigentlich nicht betreten durfte, deshalb hält er den Mund. Als die Mauern endlich gefunden werden, war es für die junge Frau leider zu spät. Jedoch konnte eine Person gerettet werden. Dramatisch wird es an zwei Stellen … einerseits als Ann Kathrin selbst sich einmauern ließ, um die Erfahrung des Motives am eigenen Lebe zu erfahren und zweitens, weil eine Mutter und ihr Sohn ebenfalls eingemauert worden – im eigenen Keller – weil sie zuviel wussten, obwohl diese Frau eine gute Mama war.


    Das Buch endet anders als die Verfilmung, die ich gesehen hatte. Hier bleibt der Täter unentdeckt, nachdem er sich selbst für seine letzte Tat bestrafen wollte und sich ebenfalls eingemauert hat. Im Film wird er gefunden und gefasst.

Jetzt mitmachen!

Du hast noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registriere dich kostenlos und nimm an unserer Community teil!