Beiträge von Claudia

Noch gar nicht im Bett, Gast? Schön dass Du mal wieder hereinschaust! Einen angenehmen Aufenthalt wünscht das "Bäerli's Treff für Katze, Tier und Hobby"-Team.

    ui, wieder eine neue Komponente mit Grünkern. Das notiere ich mir mal. katzenjammer . Ich hab mir gestern dieses Kichererbsenmehl doch mal besorgt und probier das die Tage mal aus. Ich möchte eigentlich von diesen "fertigen" veganen/vegetarischen Produkten weg. Wenn ich den Artikel finde poste ich den mal. Der hat mich nämlich etwas verunsichert und da steht so sinngemäß drin, dass das nicht unbedingt gesund ist, nur weil es vegetarisch/vegan ist. Die Zutatenliste macht es halt auch aus.... da möchte ich aber gar nicht viel erst lesen und prüfen müssen... Von daher ist es doch vielleicht einfacher, wenn man sich selber dann das "Produkt" selber macht und weiß was drin ist....

    Danke kuhfellchen . Also kein "besonderes" Gewürz dann. Die gängigen habe ich ja hier.


    Heute habe ich geräucherten Tofu mal mitgenommen und werde mir morgen einen bunten Salatteller damit machen. Ich bin mir nur noch nicht so richtig sicher, ob ich den nun in der Pfanne anbraten darf/soll.

    Auf Arbeit hab ich das mal gegessen, aber der hat mir nicht so geschmeckt. Evt. war das aber kein geräucherter... oder von der "falschen" Firma. Da hab ich jetzt auch schon so oft gelesen, dass man da einfach mal ausprobieren muss, welcher gut ist. Ist halt wie bei allem eine Geschmackssache...

    Just-Me das habe ich auch gelesen. So ganz habe ich den Hintergrund nicht verstanden. Ich würde einfach bei der Planung diese Auskunft von der DB verwenden. Da zeigt er dann an, ob die Fahrten mit den 9 € Ticket möglich ist.... Denke, so ist das auch hochgekommen, dass einige bei der Planung gesehen haben, dass da einige Züge nicht als Nahverkehrsmittel gelten....

    samsine , da gibt es sicherlich auch Fahrten. Wie Mac z.B. auch geschrieben hat, kann man auch für eine Teilstrecke das Ticket erwerben.

    Also in deinem Fall z.B. von Mettmann (ich weiß leider nicht wo Mettmann liegt) in die nächstgrößere Stadt mit einem normalen Ticket. Und von dieser größeren Stadt dann nach Berlin mit Nahverkehrsmitteln und da dann das 9 Euro Ticket kaufen. Wenn natürlich die Strecke Mettmann zur nächstgrößeren Stadt extrem teuer ist, muss man abwägen, ob es sich lohnt...

    Das ist zwar eine kleine Rechere, die man da betreiben muss, aber vielleicht lohnt es sich bei dir auch.


    Bei der DB gibt es ja die Fahrauskunft und da kann man sich die Verbindungen anzeigen lassen.


    Hier ist aber zwingend dann das Häkchen "Nahverkahr" anzuklicken.


    DB Fahrplan, Auskunft, Tickets, informieren und buchen - Deutsche Bahn


    Folie1.JPG


    samsine . einfach mal von Bahnhof und zu Bahnhof eingeben. Ein Datum, wo du fahren möchtest und eine Uhrzeit (Bei der Uhrzeit ruhig einen größeren Zeitraum vorgeben. Dann eben wie gesagt unbedingt das Häckchen "Nahverkehr" noch anklicken.

    ui, ich dachte man darf im Frühjahr gar nicht Hecken schneiden...und Bäume fällen doch glaube ich auch nicht? Wie konnte denn das passieren? Wie gut, dass der Empfänger des Holzes das gemerkt hat.


    Edit: das sind Nachrichten aus Österreich. Da gibt es sicherlich andere Regelungen....

    auf alle Fälle jujani . Die Öffis sind schon sehr teuer geworden....Ich gehe davon aus, dass an den Wochenenden kaum Sinn macht mit der Bahn irgendwo hin zu fahren. Da wird es echt voll werden, wenn man so die Verkaufszahlen hört. Vielleicht noch so kürzere Strecken, wenn du ein bissl ins Grüne fahren möchtest und nicht eben in eine größere Stadt zum Stadtbummeln . Da würde es sicherlich voll werden. Bei uns gehen die Sommerferien auch dieses Jahr erst im August los. Da wird es bestimmt auch noch mal voller. Aber bis dahin haben die Öffis 2 Monate Erfahrung und können vielleicht noch mit Sonderfahrten das schlimmste abfangen....

    Lassen wir uns überraschen. Ich bin gespannt, wie es unter der Woche ist, als Berufspendler...

    heute habe ich das vegane Hack gemacht. Ich bin total überrascht gewesen. Die Konsistenz war wie bei normalen Hackfleisch. Das Zeug war ja in Folie luftdicht eingeschweißt, dass muss man dann ich Scheiben schneiden und dann klein Würfeln. Zubereitet habe ich es ganz normal wie Hackfleisch was das würzen angeht. Aber bei probieren dann gemerkt, dass ruhig ein bissl stärker das ganze gewürzt werden kann. Weiß nicht, ob es extra dafür auch ein bestimmtes Gewürz noch gibt wie z.B. bei den Eiern mit dieses Kala Namak. Als Soße habe ich Tomaten aus der Dose genommen - gewürfelt - und ganz normal mit Zwiebelchen, Knobi, bissl Salz nur noch und Pfeffer abgeschmeckt..

    War auf alle Fälle lecker und kommt bei mir jetzt auch öfters auf den Tisch anstatt gemischtes Hackfleisch.

    das ist ganz einfach.

    Das 9-Euro-Ticket gilt bundesweit in allen Nah­ver­kehrs­zügen, Bussen, U-Bahnen und Stra­ßen­bahnen.

    Es gilt nicht im Fern­ver­kehr (bei­spiels­wei­se ICE/IC/EC).


    Die Aktion geht von Juli bis August.

    Schon allein, wenn du in einer größeren Stadt wohnst und normalerweise mit dem Auto rumfährst würde sich so ein Ticket lohnen. Lass das Autor daheim stehen und fahr mit den Öffis den ganzen Monat für gerade mal 9 Euro rum.

    Von der Häufigkeit oder Fahrzeiten hat das keinen Einfluss.

    Das Ticket musst du dir für jeden Monat, wo du es haben möchtest dann kaufen. (Du musst also nicht unbedingt alle 3 Monate nehmen. Es gilt ja so wie so nur für den Kalendermonat.)

    Wo du das Ticket bekommst, musst du mal bei dir schauen. In der Regel hat jede Stadt eine Home-Page von den Öffis und da sind sicherlich auch noch mal die ganzen gängigen Fragen und Antworten auf deine Stadt dann nachzulesen.

    In Offis musst du ja noch FFP2 Masken tragen und von daher habe ich die auch immer dabei. Beim einkaufen mach ich es ein bissl abhängig, was los ist. Meist baumelt die Maske am Handgelenk und somit ist die schnell aufgesetzt, wenn im Laden recht viele Leute sind.

    ich hab das 9 Euro Ticket automatisch, da ich meine Jahreskarte während der Pandemie nicht gekündigt habe. Bin ja trotzdem zum einkaufen gefahren, musste mal zum TA usw. Den Differenzbetrag bekomme ich für die 3 Monate irgendwie erstattet. Das ist noch nicht so ganz klar, wie das unsere Öffis machen.

    ja, es gibt eine Regelung. 50% dürfen wir HO weiterhin machen. Ob wir z.B. einen ganzen Monat HO machen und dafür den anderen Monat dann komplett ins Büro gehen, bleibt uns überlassen. Oder eine Woche HO und die andere Woche dann wieder voll vor Ort. Oder bei einer 5Tage Woche die eine Woche mit 2 Tagen HO und die andere Woche dann mit 3 Tagen HO. Wichtig ist, dass es halt 50% der Arbeitszeit nicht überschritten werden soll und es muss halt einfach von der Arbeit passen. Ich finde das total super. Vor Corona waren es nur 20% - also nur ein Tag in der Woche. Maske brauchen wir auch nicht, dürfen aber wenn wir uns damit sicherer fühlen nach wie vor aufsetzen und sie sollen uns sogar zur Verfügung gestellt werden. Mal schauen, wie bei uns gelüftet wird. Das ist ja meist in einem Großraumbüro ein kleiner Streitpunkt wegen der Zugluft.

    Aber das spielt sich sicherlich alles ein. Ich mach nächste Woche schon mal einen Probelauf und geh ab 01.06. ins Büro. Will man wegen den Öffis auch gucken, welcher Zug nicht so voll ist...

    nach über 2 Jahren wird bei uns die HO "aufgehoben" und der Normalalttag soll einziehen. Ab 07.06. geht es wieder ins Büro. Keine Einschränkungen mehr. Keine Maske. Ich bin mal gespannt, wann der erste Corona Fall dann bei uns hochkommt. Werde nach wie vor Maske aber anhaben und mein kleines Desinfektionsfläschen mitnehmen. Die Stimmung ist bei uns total unterschiedlich - die die "sauer" sind, haben sich einfach zu arg an den Luxus gewöhnt, in der Früh nicht mehr ins Auto zu steigen oder in die Öffis. Klar, spart man sich da ganz viel Zeit, aber man hat sich doch menschlich doch sehr weit entfernt. Wird eine Umstellung für den ein oder anderen werden....

    ....

    Rene ist Artist, da war es klar, dass er so eine Show bieten konnte ;)

    .....

    na ja, da hat aber Kathrin Menzinger auch ganz viel dazu beigetragen. Hätte Rene eine andere Profitänzerin gehabt... ich glaube nicht, dass es dann zu solchen teilweise spektakulären Tanzeinlagen gekommen wäre.


    Von daher gratuliere ich da auch mal einer Profitänzerin und nicht nur den Promis.


    gratulation


    War eine schöne Abschlussshow..